Drei hölzerne Lärmschutzwände

Prüfung nach DIN 1076 durch

     

Ingenieurbüro für Holz und Bauwesen Holzhausen GmbH, Mölkauer Straße 78, 04288 Leipzig-Holzhausen, Fon 034297 45316  Fax 034297 45317  Internet www.holz-bauwesen.de  Mail ingbuero (at) holz-bauwesen (de)

 

Texte und bildliche Darstellungen dieser Homepage, welche durch Quellenangabe gekennzeichnet sind, unterliegen dem Copyright ihrer Autoren. Alle weiteren Texte und bildlichen Darstellungen dieser Homepage unterliegen dem Copyright des Ingenieurbüros für Holz und Bauwesen Holzhausen GmbH, die Vervielfältigung oder Verwendung dieser Texte und bildlichen Darstellungen in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne schriftliche Zustimmung des Ingenieurbüros für Holz und Bauwesen Holzhausen GmbH nicht gestattet. Die vom Ingenieurbüro erbrachten Leistungen wurden in dieser Homepage aus Datenschutzgründen weitgehend anonymisiert.

 

Wir prüften drei hölzerne Lärmschutzwände nach DIN 1076 und erstellten die Prüfberichte mittels Programmsystem SIB-Bauwerke.  

 

        

 

Die Wände verlaufen im innerstädtischen Bereich entlang einer Bundesstraße, sie schützen Mehrgeschossbauten, Einfamilienhäuser und Kleingärten. Die Bundesstraße samt Lärmschutzwand wird unterquert von einem Tunnel für Fußgänger und Radfahrer - durch diesen Tunnel führt auch der Radfermweg Altmarkrundkurs. 

 

       

 

Das Ingenieurbüro für Holz und Bauwesen Holzhausen GmbH ist zertifiziert durch VFIB für Bauwerksprüfung nach DIN 1076. Der Geschäftsführer des Ingenieurbüros ist öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger (IHK), er verfasst Gutachten zum Holz, Holzbau und Holzschutz für Gerichte, Behörden und Bauunternehmen. 

 

20160606                    Zurück zu Aktuelles

 

Wir konstruieren, beurteilen und prüfen Holzkonstruktionen unterschiedlichster Art -   Türme  Lärmschutzwände  Spieleinrichtungen  Wintergärten  Carports  Balkone  Einfriedungen. Dabei werden auch spezielle Nutzungsbedingungen und Schädigungen berücksichtigt.


Veröffentlichungen  vom und zum Ingenieurbüro für Holz und Bauwesen Holzhausen GmbH

2004  Barthel, G.: Nach Brand: Mieter durften gestern wieder in die Wohnungen. Borna - Geithainer Zeitung, Borna, 17.03.2004

1998  Geier, K.; Kunerl, D.: Mühlengeschichte und Mühlengeschichten. Schrift zur Erhaltung und Förderung der Restaurierung der Bockwindmühle auf dem Steinberg in Holzhausen. Heimatverein Holzhausen, Schriften und Mitteilungen Nr. 3. Holzhausen/Sachsen, Mai 1998

1998  Staniok, H.: Blick ins Umland. Holzhausen macht sich stark für seine Mühle. Ortsblatt Stötteritz / Probstheida. Stadtteilzeitung für Stötteritz und Probstheida Nr. 63, September 1998

1998  Fischer, E.; Geier, K.: Eine neue Holzhausener Tradition. Mitteilungsblatt der Gemeinde Holzhausen, Juli / August 1998

1998  Geier, K.: Windmühle zum Anfassen. Mitteilungsblatt der Gemeinde Holzhausen, Juni 1998

1998  Alexandrow, M.: Holzhausener wollen Mühle retten. Heimatverein sucht Sponsoren für Sanierung des Gemeinde-Wahrzeichens. Leipziger Volkszeitung, Kleine Volkszeitung Borsdorf, Engelsdorf, Holzhausen, Mölkau, Panitzsch, Plaußig, Seehausen. 12.06.1998

1998  Holzhausen - Windmühle anfassen - restaurieren. Flugblatt 06.06.1998

1998  Holzhausener Windmühle zum Anfassen. Paunsdorfer Ortsblatt. Zeitung für Paunsdorf, Engelsdorf, Mölkau, Baalsdorf. Stadtteilzeitung Nr. 63, Mai 1998

1998  Geier, K.: Restaurierung der Windmühle auf dem Steinberg. Gemeindeblatt Holzhausen, April 1998

 

Drei hölzerne Lärmschutzwände: Prüfung nach DIN 1076 durch Ingenieurbüro für Holz und Bauwesen Holzhausen GmbH   Indexierung: Holz Holzbau OSA;; Objektbezogene Schadensanalyse laeseins 20160606; Zur Homepage www.holz-bauwesen.de

 

2015030! 20160510